Passer au contenu

Anthurium friedrichsthalii

 

  • nein
  • Nein
  • Fensterbank/Gewächshaus
Épuisé
Prix d'origine 38,50€ - Prix d'origine 38,50€
Prix d'origine
38,50€
38,50€ - 38,50€
Prix actuel 38,50€

y compris TVA allemande plus frais d'expédition
Pour les livraisons transfrontalières, le tarif du pays de l'UE concerné s'applique.

Délai de livraison:

DE : 2-3 jours ouvrables (en raison de la météo)
UE : 3 à 5 jours ouvrables (en raison des conditions météorologiques)

Dieses Bild dient nur als Beispiel. Die tatsächliche Pflanze kann in Form und Farbe vom Bild abweichen.

Description

Anthurium friedrichsthalii

Anthurium friedrichsthalii

Name: Anturium friedrichsthalii, Schott 1855
Synonyme:
Anthurium gracile var. friedrichsthalii, (Schott), Engl. 1898
Anthurium rudgeanum var. friedrichsthalii, (Schott), Engl. 1878
Anthurium linearifolium, Engl., 1898
Etymologie:
friedrichsthal = Emanuel von Friedrichsthal (* 12. Januar 1809 Urschitz bei Brünn; † 13. März 1842 in Wien) war ein k.u.k. österreichischer Reiseschriftsteller und Pionier der Fotoexpedition in Mittelamerika. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet „Friedr.“.
Vermehrung: Teilung
Herkunft: Kolombien, Costa Rica, Ekuador, Guatemala, Honduras, Nicaragua, Panamá
Standort:
epiphytisch an Bäumen in dichten Wäldern, häufig in der Nähe von Flußläufen, von Meereshöhe bis 1700m.
Anmerkungen:
Unverwechselbar sind die überhängenden Blütenstände mit kleinen linealischen Spatha, die schnell verwelken und sich braun verfärben, der bräunliche Spadix und die blass gelb-orangen Beeren, die in Richtung der Achse breiter und an der Basis auffallend eingedrückt sind.
Eine hängend wachsende Art, die im Alter gerade nach unten wächst. Einfache Kultur und kleine Größe,

Customer Reviews

Be the first to write a review
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)