Zu Inhalt springen

Cattleya deckeri

  • kurz
  • Fensterbank/Wintergarten
Ursprünglicher Preis 8,90€ - Ursprünglicher Preis 8,90€
Ursprünglicher Preis
8,90€
8,90€ - 8,90€
Aktueller Preis 8,90€

inkl. deutscher Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten
Bei grenzüberschreitender Lieferung findet der Satz des jeweiligen EU-Landes Anwendung.

Lieferzeit:

DE: 2-3 Werktage (witterungsbedingt)
EU: 3-5 Werktage (witterungsbedingt)

Dieses Bild dient nur als Beispiel. Die tatsächliche Pflanze kann in Form und Farbe vom Bild abweichen.

Beschreibung

Cattleya deckeri

Cattleya deckeri

Name: Cattleya deckeri, Klotsch 1855
Synonyme:
Cattleya patinii, Cogn. 1900
Cattleya skinneri var. autumnalis, Allen 1942
Cattleya skinneri var. parviflora, Hkr. 1856
Cattleya skinneri var. patinii, 1914
Etymologie:
deckeri = Paul Decker, (1867–1947), deutscher Lehrer, Botaniker und Prähistoriker
Vermehrung: aus Samen
Herkunft: Panama, Trinidad
Standort:
epiphytisch auf Bäumen an Flussufern und unter Büschen, auch auf Felsen in Höhenlagen von Meereshöhe bis 900m
Anmerkungen:
Cattleya deckeri ist eine sehr umstrittene Art, so wird sie häufig als Synonym zu Cattleya skinneri gesehen, auch als Naturhybride wird sie eingestuft. 1998 hat Robert L. DRESSLER den Status von Cattleya deckeri untersucht. Nach seinen Erkenntnissen basiert ihre Erstbeschreibung durch Klotzsch 1855 auf einer Pflanze aus einer Aufsammlung von Cattleya x guatemalensis, die von EHRENBERG in Guatemala oder Mexiko gesammelt wurden. Das Herbar wurde in der DECKER-Sammlung in Berlin aufbewahrt! Nach seinen Untersuchungen wäre der Name Cattleya deckeri ungültig, die korrekte Bezeichnung müßte Cattleya patinii lauten. Da die Cattleya mit den traubenförmigen Blütenständen gelegentlich als Guarianthe geführt werden, ist auch dieser Gattungsname möglich.